Skip to main content

Menüpunkt 2

nach Claude Diolosa

unter der Leitung von Dr. med. Noémi Morell

Diese Seminarreihe ist gleichermaßen konzepiert für interessierte Ernährungsbewuste, die nur das Basisseminar besuchen möchten, als auch für jene, die sie als Ausbildung mit Abschluss zum 5 Elemente Ernährungsberater beruflich nutzen wollen

In der 5 Elemente Ernährungslehre werden Nahrungsmittel gleichermaßen wie Heilkräuter nach Ihrer Termik, ihrem Geschmack und ihrem Element klassifiziert. Jeder Mensch ist einzigartig, so ist es wichtig die individuelle Konstitution des Patienten in Erfahrung zu bringen um ihn gut beraten zu können. Neben einer ausführlichen Anamnese, Puls- und Zungendiagnose, ist auch die Zubereitung der Speisen essentieller Bestandteil einer gesunden Ernährung nach dem Prinzip der 5 Elemente.

Jährlich finden ein bis zwei Basisseminare statt. In diesen werden leicht verständlich Grundlagen der 5 Elemente Ernährungslehre vermittelt, die anschließend modular durch Themensen- und Spezialseminare vertieft werden können. Die TeilnehmerInnen können aus dem Kursprogramm frei wählen, wann und in welchem Zeitraum sie die einzelnen Module besuchen möchten. Somit besteht die Möglichkeit, den Seminarablauf zeitlich individuell an persönliche Bedürfnisse anzupassen.

Für wen sind diese Seminare gedacht?

Diese Seminare richten sich an Ernährungsbewusste, Ernährungsexperten und Ernährungsberater.

In erster Linie sind das: DiätassistentInnen, Krankenschwestern, ÄrztInnen, GesundheitsberaterInnen, Köche und FitnesstrainerInnen, MasseurInnen, LehrerInnen und Medizinische Fachangestellte

Da das Basisseminar keine Vorkenntnisse erfordert, eignet es sich auch für Tätige in der Gastronomie, im Biofachhandel, in Gesundheitsberufen, Wellnessberufen und alle, die sich für gesunde Ernährung interessieren.

Im Basisseminar erlernen wir eine individuelle und flexible Ernährungsform, die sich ohne große Einschränkung in den normalen Alltag integrieren lässt.

Warum ist das so wichtig? Wir denken: "Du bist nicht was du isst - sondern nur was du verdauen kannst!"

Die 5 Elemente Ernährungslehre basiert auf der Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Nahrungsmittel werden nach Geschmack, Thermik und ihrer Wandlungsphase klassifiziert. Anhand der acht Grundkonstitutionen und vieler praktischer Beispiele erlernen wir in diesem Seminar die Grundlagen der 5 Elemente Ernährungslehre sowie auch direkt im Alltag anwendbare Ernährungsempfehlungen.

Für wen ist dieses Seminar gedacht ?

Dieses Basisseminar erfordert keine Vorkenntnisse. Es eignet sich somit für Einsteiger zum Auffrischen und Interessierte der Ausbildung zum "5 Elemente Ernährungsberater", wie auch für alle, die sich für gesunde Ernährung interessieren.

Inhalte

Grundlagen der TCM, 5-Elemente Lehre, Yin-Yang, die 5 Säulen des Organismus, Drei-Erwärmersystem, Grundkonstitutionen, Grundlagen der Nahrungsmittelkunde, Klassifizierung von Nahrungsmitteln, Kochen nach den 5 Elementen.

UE: 18

Termine

  • 31.03.-02.04.2017 oder
  • 17.11.-19.11.2017

Nach dem Basisseminar können Sie beliebig in den 5-teiligen Zyklus der Themenseminare einsteigen um die Ausbildung zum "5 Elemente Ernährungsberater" zu vervollständigen.

Die fünf Themenseminare richten sich an SchülerInnen mit Grundkenntnissen, z.B. aus dem Basisseminar. In jedem Seminar widmen wir uns einem Element und besprechen hier ausführlich die dazugehörige Physiologie, Pathologie und Differentialdiagnostik. An Therapiemöglichkeiten erlernt der Schüler neben individuellen diätetischen Empfehlungen und Kochrezepten, westliche Kräuterrzepturen zu erstellen, sowie einen sicheren Umgang mit den als Nahrungsergänzungsmittel zugelassenen Präparaten der Diolosa Linie.

Voraussetzung:

Basisseminar

Inhalt:
Psychologie, Physiologie und Pathologie der Organe, die 8 Leitprinzipien, pathogene Einflüsse, Diagnoseverfahren, westliche Kräuter, Erstellung von Kräuterrezepturen, theoretische und praktische Fallbeispiele, Erstellung von Ernährungsplänen UE: 120 Die Themenseminare der 5 Elemente können nur als Block gebucht werden.

Die Quintessenz der Diagnostik

  • Zungendiagnostik
  • Pulsdiagnostik
  • Gesichtsdiagnostik

In der TCM wird eine Diagnose vor allem aus Anamnese, Puls- Zungen- und Gesichtsmerkmalen erstellt. In diesen Seminaren werden in einem theoretischen Teil Grundlagen über Gesichts- und Zungenmerkmale sowie über die verschiedenen Pulsqualitäten vermittelt, welche im jeweils praktischen Teil gegenseitig geübt werden. Die Seminare können sowohl einzeln wie auch gemeinsam gebucht und besucht werden

Voraussetzung:

Zwei Themenseminare

Termine:

Die nächsten Termine in Freiburg befinden sich aktuell noch in Planung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das AVICENNA Institut Freiburg.

Für Termine in Wien und Zürich schauen Sie bitte in unserem Kalender.