Skip to main content
TrainerClaude Diolosa
ZielgruppeTherapeuten
ThematikVerwandte Themen
LevelFortgeschrittene
OrtFreiburg
Preis480,00 Euro pro Platz
Zahlungsweiseper Rechnung
MwSt.Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsmaßnahmen nach § 4 Nr. 21 a) bb) UStG
Termine
  • 12. Oktober 2017
  • 13. Oktober 2017
  • 14. Oktober 2017
  • 15. Oktober 2017
  • TCM Mindmapping und die Kunst der Differentialdiagnostik in der TCM

    San Bao Bian Zheng - Die drei Schätze

    Die Kunst der Differentialdiagnostik in der TCM - Diagnostik anhand von Gesicht und Körpermerkmalen
 - Diagnostik anhand des Pulses 
- Diagnostik anhand der Zunge

 Differentialdiagnostik bleibt das Fundament für Ernährungsberatung, Verschreibung und Akupunktur in der TCM und in allen anderen medizinischen Fachbereichen. Im Rhamen unser Gesichtsdiagnose Ausbildung Teil 4 wird in diesem Seminar die Vereinheitlichung von drei Methoden und vor allem die Widersprüche zwischen Symptomen, Gesichts-, Puls- und Zungenmerkmalen, die sehr oft vorkommen, erläutert. 

Die Essenz der Differentialdiagnostik (BIAN ZHENG) ist im Gesicht des Patienten und auch in seiner energetischen Präsenz zu erkennen. Sein Aussehen, seine Körperform, sein Gesicht und vor allem die Farbschattierungen vereinheitlichen das gesamte energetische Bild des Patienten. 
Die Widersprüche zwischen Puls und Zunge werden anhand von dynamischen Bildern zwischen den Zang Fu und durch diese äußeren Merkmale, die leider zu wenig berücksichtigt werden, bestätigt. 

Ich nenne diese Methode: San Bao Bian Zheng - die drei kostbaren Diagnostikmethoden, weil sich aus diesen das gesamte energetische Bild des Patienten offenbart.

 Selten erzählen die Patienten die vollständige Wahrheit über ihre Beschwerden, sondern vertuschen aus Angst die Symptome. Die Aussage des Patienten sollte niemals überbewertet und durch das Sehen (Gesichts- und Zungendiagnostik) und Fühlen (Pulsdiagnostik und Palpation) bestätigt werden. 

TCM Mindmapping basiert auf dynamischen Mustern zwischen allen Zang Fu und den Schichten (Liu Jing und Si Fen). Dieses System wurde von Claude Diolosa entwickelt und vereinheitlicht alle Bian Zheng Methoden, die es in der TCM gibt und zwar ohne Widersprüche. Diese Methode ist das Herz (Shen) seiner 3-jährigen Grundausbildung und wird als Grundlage für SAN BAO BIAN ZHENG verwendet. 

    Zielgruppe: Fortgeschrittene, Therapeuten, TCM Ärzte, Schüler der 5 Elemente Ernährungslehre

    Termin: 12-15. Oktober 2017

    Ort: Gemeindezentrum St. Cyriakus u. Perpetua‎
    Prinz-Eugen-Straße 2
    79102 Freiburg

    Preis: 480€ (Verbandsmitglieder -10%)
    Mehr zum Verband/Mitglied werden: