Was ist dran  an Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) ?

Was ist dran an Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) ?

Wie Ärzt*innen, Heilpraktiker*innen und Therapeut*innen die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) in ihrer Praxis einsetzen Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) boomt in Europa. Begriffe wie "Akupunktur" oder "Moxibustion" sind längst keine Fremdwörter mehr....

mehr lesen

Migräne in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Migräne ist ein häufig auftretendes Beschwerdebild in einer Praxis für TCM (Traditionelle Chinesische Medizin). Sie wird als neurologische Erkrankung eingestuft und tritt bei Frauen häufiger auf als bei Männern. Gekennzeichnet ist diese Erkrankung durch halbseitigen...

mehr lesen

TCM Ausbildung für PhysiotherapeutInnen

Das Avicenna Institut Freiburg hat sich auf die Ausbildung von TherapeutInnen für die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) spezialisiert. Die dreijährige Ausbildung umfasst insgesamt 15 Module und basiert auf der pädagogischen Erfahrung von Claude Diolosa. Das...

mehr lesen

Abnehmen mit TCM-Ernährung

Abnehmen in der TCM In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) können wir die Naturgesetze nicht aushebeln. Beim Abnehmen sind natürlich die bekannten Maßstäbe zu berücksichtigen, wie weniger essen und mehr Bewegung kombiniert mit etwas Entspannung. Doch gibt es...

mehr lesen
Blut – ein ganz besonderer Saft

Blut – ein ganz besonderer Saft

In der Praxis sind wir als ErnährungsberaterInnen sehr häufig mit der Diagnose Blutmangel konfrontiert: Einerseits unser täglich Brot, andererseits nicht zu unterschätzen. Neben starken Regelblutungen bei Frauen, Schlafmangel, nächtlicher geistiger Anstrengung und...

mehr lesen

Chinesische Arzneimitteltherapie in der Praxis

Die TCM Kräutermedizin gilt als eine der wichtigsten Säulen in der Anwendung der Traditionellen Chinesischen Medizin. Geht man nach China in ein Krankenhaus, ist man überrascht - denn die chinesische Arzneimitteltherapie wird häufiger angewandt als die Akupunktur. Im...

mehr lesen